Saison 2019/2020

1.Mannschaft

Spielberichte

2. Spieltag: TSV Reichenbach - FCO 3:1 (2:0)

 

FCO verliert in Reichenbach

 

1:3 beim TSV Reichenbach. Wohlwissend, dass der Gegner in diesem Jahr wieder stärker ist, hat sich der FC Ober-Abtsteinach den erweiterten Start in der Fußball-Kreisliga A doch besser vorgestellt. „Wir haben uns die Niederlage selbst zuzuschreiben“, kommentierte der Sportliche Leiter Sebastian Trenkwald. Individuelle Fehler führten zu Ballbesitz für den Gegner in aussichtsreicher Position. So konnten Spieler der Qualität eines Leonardo Muzhaqui (gleich zweimal) und in der Schlussviertelstunde Antonio Roa Pozo frei auf das Ober-Abtsteinacher Gehäuse zulaufen. Sie hatten keine Schwierigkeiten, den Ball unterzubringen. Einmal vereitelte Torwart Noel Palkowski einen solchen Vorstoß. Er bekam auch gute Noten. Dabei war das Team von Daniel Pfeifer spielerisch einen Tick bestimmender und bemühter, zum Erfolg zu kommen. In der 61. Minute tankte sich Maximilian Gärtner bis zur Grundlinie durch. Seine scharfe Hereingabe wurde von Rixecker (oder von einem Abwehrspieler) zum 2:1 ins Tor verlängert. Der FCO witterte seine Chance. Sowohl Philipp Kirschenlohr als auch erneut Gärtner kämpften sich jeweils noch einmal bis zum gegnerischen Tor durch. Doch anstatt selbst zu schießen, spielten sie ab. Der Ball wurde vertändelt.


FC Ober-Abtsteinach:

Palkowski; Roth, Hintenlang, Heldmann, Kirschenlohr, J. Oberle, Georgiev, Erak, Marcel Selzer, Rothermel, Gärtner;

eingewechselt: Beckenbach (27.), Rixecker (46.), J. Schmitt (64.).


Tore: 1:0, 2:0 Muzhaqui (37., 41.), 2:1 Rixecker (61.), 3:1 Roa Pozo (74.)

 

Schiedsrichter: Fieberling (Lorsch)

 

Zuschauer: 60

1. Spieltag: FCO - SG Nordheim/Wattenheim 3:1 (2:0)

 

FCO startet mit Sieg in die neue Saison

 

Gut eingeführt haben sich die Neuzugänge Jannik Oberle und Maximilian Gärtner beim FC Ober-Abtsteinach gleich im ersten Punktspiel der A-Liga-Saison 19/20. Sie waren neben dem sehr umsichtig aufspielenden Philipp Kirschenlohr maßgeblich am 3:1-Auftaktsieg gegen eine SG Nordheim/Wattenheim beteiligt, die sich zu keiner Phase auf fremdem Platz aufgeben wollte.

Gleich in der ersten Minute landete eine verunglückte Flanke von Gärtner auf der Latte. Aber in der sechsten Minute hatte der FCO-Anhang bereits Grund zum Jubel. Gärtner gab einen Ball scharf herein, Torwart Gansmann konnte ihn nicht festhalten, Veselin Georgiev staubte aus kurzer Distanz ab. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erhöhte Jannik Oberle mit einem Schuss aus 20 Metern auf 2:0. Das Zuspiel kam von Marcel Selzer. Den Warnschuss der Gäste, das Kopfballtor von Philipp Grünig nach Flanke von Benedikt Bersch, nahm der FCO durchaus ernst. Gärtner stellte in der 65. Minute den alten Abstand zum 3:1 wieder her. Tolga Erak spielte exakt in die Gasse. Doch es war Erak, der nach Vorarbeit von Kirschenlohr die besten Chancen liegen ließ. FCO-Sprecher Michael Döringer: „Wir hätten höher gewinnen können.“ Gegen Ende der Partie musste sich zudem Torwart Noel Palkowski noch bei zwei sehr guten Chancen der Gäste, gegen Lukas Fell und Niklas Fleischhacker auszeichnen.

 

FC Ober-Abtsteinach:

Palkowski; Roth, Selzer, Speicher, Heldmann, Kirschenlohr, Oberle, M. Gärtner, Georgiev, Erak, Rothermel; eingewechselt: Beckenbach (68.), Rixecker (74.).


Tore: 1:0 Georgiev (6.), 2:0 J. Oberle (45+3), 2:1 Grünig (52.), 3:1 Gärtner (65.).

 

Schiedsrichter: Heist (Lautertal)

 

Zuschauer: 200.

Nächsten Spiele:

Sonntag, 25. August:

VFR Fehlheim II - FCO (13:15 Uhr)

SG Hamelb./Scharb. - FCO II (15:15)

 

Aktuelle Ergebnisse:

Sonntag, 18. August:

FCO II - TSV Auerbach II 2:3

FCO - FV Hofheim 5:0

Die Spielpläne für die Saison 2019 / 2020 folgen hier in Kürze.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Ober-Absteinach e.V.